Archive for April, 2012



Hier kommen die Antworten auf die Fragen des 14. Schluwiquiz:

1. Floß von Thor Heyerdahl: Kon-Tiki
2. Zu welchem Bundesland gehört Lübeck? Schleswig-Holstein
3. Drei Autoren von Romanen:
Robinson Crusoe – Daniel Defoe
Die Schatzinsel – Robert Louis Stevenson
Der Seewolf – Jack London
Moby Dick – Hermann Melville
4. Schokolade aus welcher Sprache / von welchem Volk: Nahuatl / Azteken
5. Gerät zum Navigieren auf See: Sextant
6. Index für Verhütungsmittel PI: Pearlindex
7. Bücher Mose: Genesis, Exodus, Leviticus, Numeri, Deuteronomium
8. In welchem Meer liegt die Pirateninsel Tortuga: Karibik

Anne Bonny und Mary Read waren in der Männerdomäne Piraterie ziemlich erfolgreich.

9. Was ist ein Pulveräffchen: Kinder, die auf Schiffen Pulver zu den Geschützen brachten
10. Maurerforelle: Knacker (mit Zwiebel, Senf, Paprika u.a.)
11. Maurerdekoletee: Ansatz der Hinterbacken aus dem Hosenbund
12. Detektiv von Wolf Haas: Simon Brenner
13. Anfang und Ziel Citymarathon in Wien: UNO-City (Reichsbrücke, VIC) und Heldenplatz
14. Wer porträtierte u.a. Prinz, Andy Warhol und Mao Tse Tung: Andy Warhol
15. Frontman Tote Hosen: Campino
16. Das größte Lebewesen der Welt: Pilz (Gemeiner Hallimasch)
17. Geschicht „Scharia-konforme Sexshop für Muslim“: wahr

Advertisements

Welcher Film versteckt sich hinter dem Ausschnitt?

Die Diashow verrät es euch.

Diese Diashow benötigt JavaScript.


Folgendes wollten wir am 22.4.2012 von euch wissen:

1. Geschichte: Vor 65 Jahren, am 28. April 1947, brach Thor Heyerdahl mit fünf Gefährten auf einem Holzfloß vom peruanischen Hafen Callao aus nach Polynesien auf. Am 7. August erreichten sie Raroia im Tuamotu-Archipel. Das Floß steht heute in einem eigens geschaffenen Museum in Oslo. Wie heißt es?

2. Deutschlandfrage: Aus der Geschichte der Seefahrt ist auch die Hanse nicht wegzudenken. Ursprünglich ein loser Zusammenschluss einzelner Kaufleute wurde die Hanse ab Mitte des zwölften Jahrhunderts zu einem bedeutenden Städtebund, der großen politischen und wirtschaftlichen Einfluss hatte und dessen Koggen den Handel in der ganzen Ostsee und in der Nordsee beherrschten. Ein sehr wichtiger Schritt in dieser Entwicklung war die Gründung der Stadt Lübeck im Jahr 1143. In welchem deutschen Bundesland liegt Lübeck?

3. Literatur: Wo Handel da auch Geld, wo Geld da auch Räuber bzw. in der Seefahrt Piraten. Einer der berühmtesten Piraten war Klaus Störtebecker, der in der Nordsee für Angst und Schrecken sorgte. Piraten und Seegeschichten waren in den letzten Jahrhunderten sehr beliebte Sujets für Romane. Hier sind vier Romantitel, nennt mindestens drei der Autoren: Robinson Crusoe, Die Schatzinsel, Der Seewolf, Moby Dick.

1962 spielte Marlon Brando den Fletcher Christian, und Trevor Howard gab den bösartigen Kapitän Bligh.

4. Etymologie: Eines der berühmtesten Ereignisse in der maritimen Geschichte ist die Meuterei auf der Bounty. Die fand auch im April statt, am 28. April 1789 setzte die Besatzung der Bounty unter der Führung von Bootsmann Fletcher Christian den Kapitän Leutnant William Bligh und weitere 18 Mann in einem Beiboot auf dem Meer aus und fuhr danach zu ihren schokoladebraunen Freundinnen auf Tahiti zurück. Apropos Schokolade, Bounty heißt ja auch ein Schokoriegel. Die Schokolade passt auch deshalb zum April, weil nämlich früher immer im April zu Ehren des Kakaogottes Ek Chuah Feste gefeiert wurden. Aus welcher Sprache oder der Sprache welchen Volkes stammt das Wort Schokolade?

5. Navi: Wir bleiben auf Kurs, sprich wir beschäftigen uns noch immer mit der Seefahrt. Heutzutage verwendet man GPS, aber was wurde den damals zur Standortbestimmung verwendet? Wie heißt das Gerät, mit dem mit Hilfe von Gestirnen der Standort auf See bestimmt wird?

Weiterlesen


Den Kreativpreis hat sich das Kollektiv Leiwand hochverdient. Gesucht war ein maximal acht Zeilen langes Gedicht über Piraten, in dem folgende Worte verboten waren die Begriffe Schiff, Totenkopf, Rum und Meer.
Die Leiwanden hielten sich exakt an die Vorgaben und gewannen nach einstimmigem Jurybescheid mit dem folgenden literarischen Meisterwerk:

Über dem Korallenriff
fährt der Pirat mit seinem… schwimmfähigen Holzgebinde.
Am Skalp ein langer Zopf,
am Fahnenmast ein… skelettiertes Haupt.
Die Flagge weht im Winde stumm,
der Pirat zieht an der Flasche… Schnaps aus Zuckerrohr.
Doch auch die ist einmal leer,
dann bleibt ihm nur der Sprung ins… salzige Gewässer.

Dafür erhielten sie:

Diese Diashow benötigt JavaScript.


Wieder einmal gab es ein knappes Ergebnis, das erst in der letzten Runde entschieden wurde. Christians Rubrik Geschichte oder Geschichte stellt manche anscheinend vor unüberwindbare Probleme. Das Ergebnis:

1. Na Jessas 15 Punkte
2. Kollektiv Leiwand 14 Punkte
2. Team Fredi 14 Punkte

Die HeimhörerInnenfrage

Klaus (Moderator), Pius (Wissender), Elke (guter Geist)

Cineastische Expertise bewies Pius, der den Streifen Wer früher stirbt, ist länger tot anhand des Ausschnitts erkannte. Das gelang nur zwei Teilnehmern, und Pius hatte die ziehende Glücksfee auf seiner Seite.
Er erhielt das Buch Beppo Beyerl: Die alten Leiden der Frau Hermi, Edition Mokka, Wien, ISBN 978-3-902693-28-0.

Der Kreativpreis

Die Kreativaufgabe wurde vom Kollektiv Leiwand bravourös gelöst, wie man hier nachlesen kann.

Kreative Menschen mit dem Moderator (auch kreativ).

Das Schuwiquizteam gratuliert!


1. Politik: Ariel Muzikant ist als Präsident der Israelitischen Kultusgemeinde von Wien zurückgetreten, nach 14 Jahren, in denen vor allem dank der vielen depperten Meldungen von Jörg Haider medial recht präsent war. Ob das für seinen Nachfolger auch gilt, wird sich erst zeigen, der Wechsel jedenfalls war in den Medien, und als aufmerksame Zeitungsleser könnt ihr uns sicher die Frage leicht beantworten: Wie heißt der Nachfolger von Ariel Muzikant?

2. Botanik: Wir haben eine hohe Inflationsrate, alles wird teurer, vor allem Lebensmittel. Da ist es notwendig, zum Selbstversorger zu werden und die Speisekammer allerlei Fressalien aufzufüllen, die man in der Natur findet, also selbstgebrockte Früchten, Schwammerln oder Wildschweine. Glücklicherweise ist der Frühling da, und die Bärlauchzeit beginnt, bald könnt ihr wieder in die Wälder ausschwärmen und Bärlauch sammeln. Allerdings solltet ihr dabei vorsichtig sein, denn Bärlauch kann mit giftigen Pflanzen verwechselt werden.
Mit welchen zwei äußerst giftigen Pflanzen wird Bärlauch häufig verwechselt?

3. Film: Und noch einmal der Frühling. Die große Kälte, die uns im Februar beschäftigt hat, ist ja jetzt vorbei… Ich persönlich hab sie sehr genossen. Mag sein, dass ich in einem früheren Leben ein Mammut war. Wenn ich noch ein bisschen zunehme, dann kommt’s auch mit dem Gewicht hin. Apropos große Kälte: Ihr habt doch alle den Film Ice Age gesehen.
Wer ist der deutsche Synchronsprecher von Sid in Ice Age (in der deutschen Fassung)?
Diesmal wollen wir nur den Nachnamen wissen, weil wir sooo nett sind.

4. Politik: Am achten März war der Internationale Frauentag, natürlich wollen wir an so einem Tag nicht einfach vorbeigehen. Eine der eine der bekanntesten Vertreterinnen der Frauenbewegung ist Alice Schwarzer. Sie ist außerdem die Gründerin und Herausgeberin einer Frauenzeitschrift, und wir wollen von euch einfach wissen:
Wie heißt die Zeitschrift von Alice Schwarzer?

Weiterlesen

%d Bloggern gefällt das: