1. Kultur: Im Dezember findet ja kein Quiz statt. D.h. wir sehen uns nimmer vor dem Weltuntergang. Geprobt wird der zur Zeit im Rabenhoftheater. Dort steht „Der Weltuntergang“ von Jura Soyfer auf dem Programm, ein Stück in der Tradition des Wiener Volkstheaters. Das bringt uns zu der Frage; In welchen Wiener Bezirken befinden sich die folgenden Theater?
a. Rabenhoftheater
b. Kammeroper
c. Scala Wien
d. Theater Akzent

2. Geschichte: So ein Weltuntergang, der kann leicht durch den Ausbruch eines Vulkans ausgelöst werden.
Gemessen wird der mit dem Vulkanexplosivitätsindex oder VEI. Die bislang höchste Stufe 8, bei der mehr als 1000 km3 Material ausgestoßen wird, erreichte der Taupo auf Neuseeland vor rund 22.600 Jahren. Die Stadt Pompeij wurde bei einem Ausbruch der Stufe 5 vernichtet. Von welchem Vulkan?

3.Biologie: Tja Neuseeland, das hat sich sehr früh vom ursprünglichen Kontinent Gondwanaland gelöst. Deshalb entwickelte sich dort eine eigenständige Pflanzen- und Tierwelt. Wenn ihr jett kurz die letzten 80 Millionen Jahre Revue passieren lasst, dann wisst ihr sicher, dass es eine der folgenden Tierarten auf Neuseeland nicht gibt:
a. Ratten
b. Schlangen
c. Spinnen
d. flugunfähige Vögel?

4.Kulinarik: Drei Viertel der Schweizerinnen und Schweizer zu Hause einen Notvorrat, der mindestens für ein paar Tage reicht. 12 Prozenthorten Lebensmittel, mit denen sie sich gar zwei Monate ernähren könnten. In Österreich haben hingegen nur 25 Prozent einen Notvorrat. Bevor man allerdings so ein Lager anlegt, sollte man wissen, wie man die Lebensmittel haltbar macht.
Nennt uns daher 2 chemische und 2 physikalische Arten der Konservierung von Lebensmitteln.

Douglas Adams (Foto: Michael Hughes)

Douglas Adams (Foto: Michael Hughes)

5.Literatur: Apropos Weltuntergang. „An einem Donnerstag, fast zweitausend Jahre, nachdem ein Mann an einen Baum genagelt worden war, weil er gesagt hatte, wie toll das doch wäre, wenn die Leute zur Abwechslung mal nett zueinander wären; an diesem speziellen Donnerstag wurde die Erde von einer Flotte riesiger gelber Raumschiffe zerstört, um einer Hyperraum-Expressroute Platz zu machen.“ Das ist der Anfang eines Buches von Douglas Adams. 
Nennt drei Bücher von Douglas Adams.

6. Sex: Bevor wir fragen, möche ich einen Spezialwettbewerb ausschreiben. Alle Welt rätselt, wer nach dem Tod von Hans Dichand die Texte für die Nackerte auf Seite 3 schreibt? Also, heute ist sie ja auf Seite 11. Aber der Erste, der das rauskriegt, kriegt er von uns eine Extraprämie.
Unsere Frage hingegen ist einfacher. Wir wollen wissen, was die Abkürzung MILF bedeutet.

7. Musik: Es wurde ja manchmal kritisiert, dass die Naturwissenschaftsfragen von der Kristl zu schwer waren. Die Kristl hat darauf reagiert und gleich eine schwere geisteswissenschaftliche Frage vorgeschlagen:
Wie heißt die germanische Weltuntergangssage? Na gut, die heißt Ragnarök
Wir machen es euch leichter: Wir wollen wissen, wie die Teile von Wagners Ring der Nibelungen heißen? Dind damit es echt leicht wird, genügen uns drei von vier Teilen.

8. Alltagskultur: Von Sagen ist es nicht weit zu Märchen, und es gibt bekanntlich bessere Texte als die von Richard Wagner. Der bekannte deutsche Märchenerzähler Wilhelm Hauff wurde vor 110 Jahren in Stuttgart geboren. Viele seiner Märchen kennt man heute noch.
Von den vier Märchen, die ich euch jetzt sage, stammt eines allerdings nicht von ihm. Aber welches?
a. Kalif Storch
b. Zwerg Nase
c. Das Mädchen mit den Schwefelhölzern
d Der kleine Muck

9.Geschichte: Revolutionen werden von einem Teil der Betroffenen als Weltuntergang wahrgenommen, der andere Teil glaubt, daß damit ein neues Zeitalter anbrechen würde. In Wahrheit ändert sich oft wenig, außer daß die Leute, die in der Regierung sitzen, mit denen, die im Gefängnis sitzen, die Plätze tauschen.
Im November 1917 war die Oktoberrevolution. Wer von Führern der Revolution befindet sich noch heute am Roten Platz in Moskau?

10.Politik: Bisweilen gehen ja auch Staaten unter. Sie spalten sich, oder werden von einem größeren Staat geschluckt. Nicht Alltägliches erlebten wir aber während der Präsidentschaftswahl in den USA: Parallel dazu entschied sich ein Land bei einem – nicht bindenden – Referendum, der 51. Bundesstaat der USA zu werden. Um welches Land handelt es sich?

11. Menschliche Dummheit: Wir können Weltuntergänge natürlich auch selbst produzieren. Mitbeteiligt an einem derartigen Versuch war Paul Tibbets. Er war der Pilot des Bombers, der am 6. August 1945 die Atombombe über Hiroshima abwarf. Am 9. August folgte der Abwurf der Bombe auf Nagasaki. Die beiden Bomben töteten etwa 100.000 Menschen. Weitere 130.000 starben innerhalb der folgenden vier Monate.
Man hat sich dafür einen ausgesucht, der wohl blöd genug war. Noch kurz vor seinem Tod gab er ein Interview.
Auf die Feststellung „Sie haben so viele Zivilisten getötet“ antwortete er: „Das ist halt deren Pech, dass sie gerade dor waren.“
Wir wollen den Namen einer der beiden Bomben wissen?

12. Wien: Was man allen Katastrophen entgegenhalten kann, ist natürlich die Überzeugung A echter Wiener geht ned unter.
Dieser Wiener verwendet nun allerlei Ausdrücke, die in germanischen Ohren ziemlich unvertraut klingen.
a. Mezzie – gutes Angebot, Schnäppchen
. b. Haberer – Freund 
c. Baraberer – Schwerarbeiter

13. Religion:
Nach der Musik, die wir gerade gehört haben, kann zum Thema Weltuntergang nur eine Frage kommen: Auf welchem Berg ist die Arche Noah der Legende nach gestrandet?

14. Sport:
Die Sintflut steht auch am Beginn des Rudersports. Der wurde in der Folge eher von Amateuren betrieben und hat sich erst in jüngerer Zeit professionalisiert. So berichtet die Chronik von einem Rennen, das 1877 unentschieden endete, weil der Schiedsrichter den Zieleinlauf verpasste. Er lag nämlich betrunken unter einem Baum. Dieses seit 1829 ausgetragene Rennen existiert noch heute. Es führt über 6779 m und wird zwischen zwei Universitäten ausgetragen. Wie heißen diese?

15. Gossip: Ihr habt sicher mit Tränen in den Augen gelesen, dass die allseizts beliebten Kastelruther Spatzen auf den Alben, die ihr alle daheim habt, ihre Instrumente nicht wirklich selbst bedient haben. Wir halten uns daher an echte Können wie Elvis Presley. Der hat einmal ein deutsches Volkslied aufgenommen, Welches?
16. Filmmusikfrage
Wir bleiben auch bei den Filmen beim generalthema. Ihr hört jetzt ein Lied aus einem Katastrophenfilm. Den werdet ihr ziemlich sicher kennen. Aber wir wollen wissen: Aus welchem durchaus verbreiteten Buch stammt der Titel des Films? Gespielt wurde Chantal Kreviazuk: Leaving on a Jetplane




Auf diesem Reliefstein steht angeblich die Vorlage zu der folgenden Geschichte. (Foto: iwok - Creative Commons)

Auf diesem Reliefstein steht angeblich die Vorlage zu der obigen Geschichte. (Foto: iwok – Creative Commons)

17. Geschichte oder Gschichtl: Am 21.Dezember ist es also soweit: die Welt wird untergehen sagen zumindest die Maya. Das heißt Weihnachten fällt heuer aus. Macht auch nix, bleibt mehr Geld zum selber ausgeben. Allerdings fällt der Weltuntergang für die Maya recht günstig, feiern sie doch jedes Jahr in der ersten Dezemberwoche ein Weihnachten nicht unähnliches Fest. Alljährlich wird die Ankunft der Gottheit Huap’anena erwartet. Dieser soll, der Legende nach, dann die besonders braven Kinder mit in sein Reich nehmen, wo es angeblich alles gibt, was ein Kinderherz begehrt: Milch, Honig, Fleisch, Spielzeug und jede Menge Coca-Blätter. Dafür bastelten die Kinder kleine Geschenke für ihre Eltern und mussten diese ehren (kommt einem doch bekannt vor!). Böse Zungen meinen, dass dies von den Eltern nur behauptet wurde, um den häuslichen Frieden zu wahren.
Nachdem Huap’anena allerdings bis heute nicht erschienen ist, dürfte es um die Disziplin der Maya-Kinder also nicht zum Bestehen stehen. Naja, Huap’anena sei Dank, gibt es heuer noch eine letzte Möglichkeit, in sein Reich einzutreten.
Ist diese Geschichte wahr oder falsch?

Auflösungen
Die Auflösungen findet ihr hier.

Advertisements