Tag Archive: Team Ecke



Die 27. Ausgabe des Beislquiz in der Wieden lockte neun Gruppen an. Die Fragen stammten diesmal samt und sonders aus dem Pool, d.h. das Team hatte sie in den vergangenen zwei Jahren für grundsätzlich für gut befunden, sie waren aber nicht zum Einsatz gekommen.

Die Zusammenstellung oszillierte dann anscheinend zwischen sehr schwierig und sehr leicht. Bei sechs Fragen wussten alle Teams die richtige Antwort, zwei Fragen hinterließen hingegen allesamt ratlos. In einer interessanten Zusammensetzung trat diesmal das Team Herbert als Team Herbert ohne Herbert an. Andere Sieganwärter weilten dem Vernehmen nach noch in südlichen Gefilden…

Das Ergebnis lautet:
1. Na Jessas 11 (nach dem Stechen)
2. StronEck 11 (also das altbekannte Team Ecke)
3. Green Monsters 10
3. Team Gabi 10
3. Team Sigl 10
6. Cheese Factory 9

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Kreativität

Bereits zuvor hatte Na Jessas schon den Kreativpreis in der Form von köstlichem Kuchen eingeheimst.

Heimhörerfrage

Die Hausaufgabe wurde erstmals von niemandem gelöst. Ihr müsst also nachsitzen. Weil wir aber nicht so sind, findet ihr hier demnächst zusätzliche Hinweise zur Lösung…


Lange hat es gedauert. Beim 24. Schluwiquiz konnte das Team Herbert – bislang bekannt als Team Walter – die Schwäche bei den Schlussfragen überwinden und erstmals den Sieg davontragen. Somit gab es diesmal ein Gewinnteam mit einem fünfzigprozentigem Stammgästeanteil.

Die Reihenfolge lautete:
1. Team Herbert 14
2. Team Gabi 13
3. Na Jessas 12
3. Team Siglinde 12
5. Vieleck (Team Ecke) 11
5. Parole Landstraße 11
5. Green Monsters 11
5. Team Andi 11

Sechs Menschen, die den Sieg davontrugen.

Sechs Menschen, die den Sieg davontrugen.

Kreativpreis
Der Preis für originelle Antworten ging an das Team Vieleck (vulgo Ecke).

Der Kreativpreis ging an diese vier jungen Menschen...

Der Kreativpreis ging an diese vier jungen Menschen…

Hausübung
Die Heimhörerfrage wurde von einigen Gästen richtig und von vielen falsch beantwortet. Des Rätsels Lösung fand unter anderem Walter, der damit den Triumph seines Teams vervollständigte. Er erhielt das Buch Cees Noteboom: Briefe an Poseidon, aus dem Niederländischen von Helga van Beuningen, Suhrkamp Verlag, Berlin 2012, ISBN 978-3-518-42294-6.

Moderator Pezi konnte Gewinner Walter gratulieren.

Moderator Pezi konnte Gewinner Walter gratulieren.

Fürs Fotoalbum…

Wer die Siegerbilder in voller Pracht herunterladen will, kann dies hier bewerkstelligen.

Moderator Pezi konnte Gewinner Walter gratulieren.

Zur vollen Auflösung…

Der Kreativpreis ging an diese vier jungen Menschen...

Zur vollen Auflösung…

Sechs Menschen, die den Sieg davontrugen.

Zur vollen Auflösung…


Das Ergebnis
Um ein Haar wäre der Jackpot gleich wieder geknackt worden. Das Team Gabi scheiterte an der letzten Frage.

Das Team Gabi zeigte unterschiedliche Stadien der Begeisterung.

Das Team Gabi zeigte unterschiedliche Stadien der Begeisterung.

Hier der Zieleinlauf:
1. Team Gabi 16
2. Green Monsters 14
2. Team Günther mit TH 14
4. Experience 300 13
5. Tescheck 12
6. Wiener Schmäh 11

Wiederholung 2012

Zur Kontrolle der Mitarbeit wurden nochmals die 10 Fragen ausgeteilt, die 2012 am schlechtesten beantwortet wurden.

Der Blitz auf dem Handy bewirkte zwar kein scharfes Bild, erschreckte aber die Gewinner.

Der Blitz auf dem Handy bewirkte zwar kein scharfes Bild, erschreckte aber die Gewinner.

Am besten aufgepasst hat 2012 anscheinend das Team Tescheck mit 8 (von 10 Punkten), hinter dem sich freilich das allseits bekannte Team Ecke verbirgt, das seine wortspielerische Tarnung diesmal nur mit einem – seien wir uns ehrlich – doch fragwürdigen CK aufrecht erhalten konnte.

Heimhörerfrage

Christian 1 (Antwortenkollekteur), Christian 2 (Gewinner), Pezi (Moderator)

Christian 1 (Antwortenkollekteur), Christian 2 (Gewinner), Pezi (Moderator)

Der Buchpreis ging diesmal an Christian, der nun endlich weiß, was er tun kann, wenn es draußen zu unwirtlich fürs Geocaching ist.

Den Band Der Fall Crump von Ludwig Lewisohn hat freundlicherweise die Buchhandlung Orlando in der Liechtensteinstraße 17 in Wien 9 gestiftet.

Freundlicherweise traten zur Überreichung gleich zwei Herren des Teams an.

21. Quiz
Das nächste Schluwiquiz findet am Sonntag, dem 24. Februar statt. Um 19.30 geht es los. Die Voranmeldung wird Gruppen dringend empfohlen.

Freischweifende Ratende können hingegen ad hoc auftauchen und sich einer Gruppe anschließen.


Das 8. Schluwiquiz am 25.9.2011 wurde überlegen vom Team Ecke gewonnen, das sich diesmal Die andere Ecke nannte. Die Quizprofis, die sich mit wechselnden Namen tarnen, aber von den Fotos als Quiz-Stammgäste entlarvt werden, konnten 16 von 17 Fragen richtig beantworten.

Die Gewinner beim Siegerinterview - Bild: Ebenbergers iPhone


Herausgeber (links) und Gewinner (rechts) freuen sich um die Wette.

Das ist neuer Rekord des Teams, das als Ecke bekannt ist! Damit waren sie knapp am Jackpot, der zur Zeit 240 Euro beträgt. Die Frage ist darüber hinaus: Wer kann die Seriensieger schlagen?

Der Kreativpreis in der Form eines Tiramisu (zu deutsch: Ziehmichhinauf) aus dem Hause Manuela ging an das Team Dreistein, das sich mit gezückten Löffeln auf die Köstlichkeit stürzte, bevor die Fotografin die Übergabe dokumentieren konnte…

Erstaunliche 13 richtige Lösungen trafen zur Heimhörerfrage ein. Als Preis gab es den Band Manfred Chobot / Gerald Jatzek (Hrsg.): Schmäh ohne, aber echt, Wiener Satire und Humor aus 100 Jahren, Edition Mokka, Wien 2011.


Die siebente Ausgabe des Rätselabends fand am letzten Sonntag im August statt.
Das Siegerteam kannten wir bereits vom Mai, es handelte sich um das Team Ecke.

Fünf dynamische Gewinner...



Die süßen Kostbarkeiten aus dem Hause Elke gingen an die vier Damen vom Inteam:

Die Profis der Abteilung Kreativität...


Gewonnen hat, wie schon im Vormonat, das generationenübergreifende Team Ecke.

Moderator Klaus (links) mit den Siegern.

%d Bloggern gefällt das: