Die Teams
…können aus bis zu sechs Personen bestehen. Ein Nenngeld zum Mitspielen gibt es nicht.

Die Fragen
…sind gaaanz leicht, und es sind 17 an der Zahl. Nach jeder Frage habt ihr drei Minuten Zeit, um euch in der Gruppe auf eine Antwort zu einigen und sie aufzuschreiben. Dann werden die Antworten von uns eingesammelt, und dann wird die nächste Frage gestellt.

Die Antworten
…sollt ihr uns auf die Zettel schreiben, die auf eurem Tisch aufliegen. Pro Gruppe auf jede Frage genau eine Antwort auf je einen Zettel. Den Kennbuchstaben, den wir euch zu Beginn mitgeteilt haben, bitte dazuschreiben. Und bitte, bitte: leserlich schreiben!

Der Sieger
…ist die Gruppe mit den meisten richtigen Antworten. Falls zwei oder mehr Gruppen ex aequo am ersten Platz liegen, gibt es für diese Gruppen noch eine Stechfrage, denn: Es kann nur einen geben!

Der Wissenspreis
…besteht aus Geld, denn das stinkt nicht: Wenn alle 17 Fragen richtig beantwortet wurden, wird der Jackpot ausgeschüttet – viel Pecunia! Falls die beste Gruppe nicht alle Fragen richtig hat, dann gewinnt sie einen Getränkegutschein über € 30 fürs SchluWi, und der Jackpot wird fürs nächste Mal um € 20, aufgestockt.

Der Kreativpreis
…besteht aus etwas Köstlichem, das ihr gemeinsam verzehren könnt, wenn eure Gruppe die meisten Kreativpunkte sammelt: Falls ihr einmal die richtige Antwort nicht wisst, könnt ihr uns eine möglichst lustige Antwort geben, die wir vorlesen können, um unsere p.t. Gäste zu erheitern. Das bringt einen Kreativpunkt. Notabene, wenn das Quizteam auch erheitert ist.

Die Hausaufgabe (HeimhörerInnenfrage)
…ist eine zusätzliche Frage, bei der jedeR Einzelne eine Antwort geben kann. Es ist ein Bilderrätsel: Bei jedem Quiz wird ein Bild ausgeteilt und eine Frage dazu gestellt. Im nächsten Monat werden die Antworten eingesammelt und aus den richtigen Antworten wird eine gezogen. Der Preis besteht in einem Buch oder einer CD.

Die Bad Rules
…lauten: Die Verwendung anderer Informationsquellen als dem eigenen Hirn (Lexika, Zeitungen, Internet usw.) ist verboten. Ihr dürft während des Quiz nicht telephonieren, sms oder emails schreiben bzw. ganz allgemein nicht mit der Welt außerhalb eurer Gruppe kommunizieren.
Schummeln ist böse. Es führt zu Rückenmarkserweichung, Tennisarm, Fegefeuer und Disqualifikation.

Und nun: Lasset Die Spiele beginnen!

Advertisements