Archive for Mai, 2012



Am 20. Mai hat sich wieder einmal gezeigt, dass das Schluwi ein überdurchschnittlich kreatives Publikum hat. Die Aufgabe, ein Fantasiefahrzeug aus Plastilin, Zahnstochern und sonstigen Materialien herzustellen, wurde von allen Gruppen bravourös gemeistert:

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Wir applaudieren den Stammgästen und ihren Freunden.


Zwei Teams setzten sich vom Rest des Teilnehmerfeldes ab. Die Generalversammlung lag sogar lange auf Jackpot-Kurs, schwächelte dann aber. Das Ergebnis:

1. Generalversammlung 14 Punkte
2. Team Sigl 13 Punkte
3. Hanni & Nanni 11 Punkte
3. Ungreen Masters 11 Punkte
3. Weck 11 Punkte

Die dynamische Generalversammlung war nicht zu schlagen…

Die Wahl der Kreativsieger fiel uns diesmal wirklich schwer. Zahlreiche Teams lösten die Aufgabe, ein Fantasiefahrzeug aus Plastilin herzustellen, mit Bravour. Die Jury entschied sich schließlich für die Diktatoren Gmbh:

Im März waren sie Sieger, diesmal gewannen sie den Kreativpreis: die Diktatoren mit dem Mohnkuchen und der Spenderin im Vordergrund.

Die Heimhörerfrage wurde von einigen Teilnehmern richtig mit Naked Lunch beantwortet. Unser Waisenkind zog schließlich Andrea als Siegerin. Sie erhielt das Buch Der Hund ist tot. Grätzelgeschichten aus 24 Wiener Bezirken, Kurzgeschichten von Beppo Beyerl, Manfred Chobot und Gerald Jatzek, Löcker Verlag, Wien 2012, ISBN 978-3-85409-617-7 und ließ es sich gleich signieren.

Siegerin, Buch & Moderator sowie Applaus (unhörbar)

Die Auflösung der Heimhörerfrage lauete übrigens Naked Lunch :

An den Herrn links konnten sich viele Teilnehmer erinnern. Manche wollen ihn sogar zu sehr später Stunde im Schluwi gesehen haben.

Wir gratulieren und sehen uns hoffentlich beim nächsten Quiz am 24. Juni!


Auf das Bild klicken, nachdenken… und mitnehmen!

Hier kann man wieder die beliebte Heimhörerfrage herunterladen. Gesucht ist der Film, aus dem dieser Bildausschnitt stammt.

Das ausgefüllte Blatt gibt man beim 15. Schluwiquiz am 20.5.2012 persönlich ab. Aus den richtigen Lösungen wird die Gewinnerin / der Gewinner gezogen.

Der Preis besteht wie immer in einem Buch.


Hier kommt die Liste der Musikstücke, die zu den Fragen gespielt wurden:

01 Freddy Quinn – Junge komm bald wieder
02 Bernd Dombrowski – Ick heff mol en Hamborger Veermaster sehn – Volkslied
03 Dubliners – Go To Sea No More
04 Trude Herr – Ich will keine Schokolade live 1965
05 Irish Rovers – What Shall We Do With The Drunken Sailor
06 Hot Chocolate – You Sexy Thing
07 Louis Armstrong – Go Down Moses
08 Lotte Lenya – Die Seeräuber Jenny
09 Manu Chao – King Of The Bongo
10 Gerard Souzay – Schubert: Die Forelle
11 Torfrock – Presslufthammer Bernhard
12 Falco – Der Kommissar
13 Neil Young – Long May You Run
14 Velvet Underground – All Tomorrow’s Parties
15 Die Ärzte – Männer sind Schweine
16 Mr Boombastic Shaggy
17 Najwa Karam – Ariftu Albi Lamin
Absammelmusik – Wer hat an der Uhr gedreht


Die Seeräuber Jenny von Lotte Lenya…


…Juliette Gréco…


…und den Dresden Dolls. Bertolt Brecht (1898-1956) und Kurt Weill (1900-1950) kannten nur die erste Version.


Allen, die es noch nicht wissen, sei hiermit kundgetan:

Das nächste Quiz ist wegen Pfingsten auf 20. Mai 2012 verschoben.

Einfach zu erkennen: Das ist die Pfingstversammlung. Beim Schluwiquiz sind nur sechs Personen pro Gruppe erlaubt. (Außerdem ist es im Schluwi nie so hell.)

Der 1. Mai


Der Erste Mai wird seit 1890 als Tag der Arbeit begangen. Der Kampftag erinnert an den Justizmord an US-amerikanischen Arbeiterführern.

Giuseppe Pellizza da Volpedo: Il Quarto Stato, 1901

Die Wiener Zeitung hat eine illustrierte Geschichte des Ersten Mai von den Anfängen bis zur Gegenwart zusammengestellt.

%d Bloggern gefällt das: