Archive for Juni, 2015



Die letzte HeimhörerInnen-Frage hat euch offenbar keine allzugroßen Schwierigkeiten bereitet: Es ist die Darstellung des Höhlengleichnisses von Platon, und das ist zu finden in „Politeía“. Platons „Staat“ war das gesuchte Buch.

Und schon kommt das nächste Bilderrätsel auf euch zu: Wir suchen diesmal einen Friedhof!

HÜ 2015_06 - Gesucht ist ein Friedhof

Die Antwort darauf könnt ihr uns nach der Sommerpause geben. Das nächste Quiz ist am Sonntag, dem 30. August 2015, um 19:30 Uhr, und das Quizteam wünscht euch bis dahin einen sonnigen und erholsamen Sommer!

Advertisements

Liebe Quizbegeisterte, wir haben unser allmonatliches SchluWi-Quiz urlaubsbedingt diesmal um eine Woche vorverlegt. Die leichtesten Quizfragen des Juni 2015 stellen wir euch schon am kommenden

Sonntag, dem 21. Juni, um 19:30 Uhr.

Kommet zuhauf herbei, ihr Leute, und stellt euch unseren Fragen im edlen Wettstreite!


Falls euch noch nicht zu heiß ist, haben wir natürlich wieder eine neue HeimhörerInnen-Frage für euch:

Diesmal suchen wir ein Buch.

Heimhörer 2015_05Und wie immer könnt ihr uns eure hoffentlich richtige Antwort bei unserem nächsten Quiz übergeben. Das ist diesmal eine Woche früher als üblich, nämlich schon am 21. Juni 2015, 19:30 Uhr.


Mit unserem zweiten Hinweis wurde die letzte Aufgabe endlich gelöst. Die Antwort lautet, salopp ausgedrückt: Cape Canaveral.

Und wie kommt man anhand der Hinweise dazu? Nun, das Bild in der Mitte haben wohl alle erkannt, es ist der Stephansdom zu Wien. Der liegt auf 16° 22′ 22“ östlicher Länge und 48° 12′ 30“ nördlicher Breite. Die Zahlen links davon und darunter geben die Änderung dieser Koordinaten an, und zwar so, wie das in den heute gängigen Kartendarstellungen üblich ist: Links ist Westen, unten ist Süden. Wenn man von Sechzehn Grad Ost 96° in Richtung Westen geht, dann kommt man zu 80° West. Dann noch von 48° Nord die angegebenen 19° (und Minuten und Sekunden) in Richtung Süden, und so gelangt man zu den neuen Koordinaten 28° 29′ 20″ N, 80° 34′ 40″ W. Und das ist ganz genau genommen die Cape Canaveral Air Force Station, das Raketenstartgelände der U.S. Air Force, von dem die ersten bemannten Raumflüge stattgefunden haben. Das Kennedy Space Center, der neuere Weltraumbahnhof, liegt gleich daneben, die Antwort haben wir auch gelten lassen.

Es hat ja mehrere Leute gegeben, die das System durchschaut haben, aber kurioserweiser haben die alle falsch gerechnet. 🙂

Mit dem zweiten Hinweis ist es dann ohnehin viel deutlicher geworden: Die Rakete aus der Vogelperspektive und tief unten die Umrisse des Staates Florida.

%d Bloggern gefällt das: