Tag Archive: Ejakulathäschen



Beim 23. Beislquiz im Schluwi war der Zieleinlauf wieder einmal äußerst knapp:
1. Na Jessas 15
1. Team Sigl 15
3. Team Gabi 14
3. Franziskus 14
5. Ejakulathäschen 13
6. Green Monsters 12
6. Experience 300 12

Na Jessas setzte sich schließlich beim Stechen mit einer Schätzfrage durch.

Na Jessas setzte sich schließlich beim Stechen mit einer Schätzfrage durch.

Den Kreativpreis konnten Neulinge erringen: Das Team Sarah wurde für originelle Antworten mit einer Köstlichkeit von Kristl belohnt.

Einsteiger mit kreativem Potential...

Einsteiger mit kreativem Potential…

Der Heimhörerpreis ging hingegen an einen alten Hasen. Stefan vom Team Gabi durfte sich über das Buch Henrik Lange: Weltliteratur für Eilige, 186 Seiten, Droemer Knaur, ISBN 9783426783313 freuen.

Stefan (Gewinner), Buch, Gerald (Moderator)

Stefan (Gewinner), Buch, Gerald (Moderator)

Advertisements

Der 22. Quiz begann mit einer Volksabstimmung zum Thema Kreativpreis.

  • 29 Teilnehmer sprachen sich dafür aus, den Preis für die kreativsten Antworten zu vergeben.
  • 15 Stimmen entfielen auf die Vergabe durch eine Kreativaufgabe (Basteln, Falten, Schreiben…).

Die Gewinner

Erstaunlicherweise fielen die Fragen den teilnehmenden Teams diesmal schwerer als sonst, möglichweise eine Folge der Erschöpfung nach einem Anmarsch durchs vergatschte Wien. Konzentriert auf Dachlawinen und Naßschnee am Straßenrand hatten die Schluwigäste auch keinen Blick für die Schönheit der Architektur. Was sich bei der Frage nach den Bauten von Gottfried Semper nachteilig auswirkte.

Sie waren die Sieger des ersten Schluwiquiz. nach zwei Jahren haben sie wieder zugeschlagen: die Green Monsters.

Sie waren die Sieger des ersten Schluwiquiz. Nach zwei Jahren haben sie wieder zugeschlagen: die Green Monsters.


Das Ergebnis:
1. Green Monsters 12 (Sieg im Stechen)
2. Na Jessas 12
3. Team Gabi 11
3. Ejakulat Häschen 11
3. Experience 300 11
3. Kollektiv Leiwand 11

Kreativpreis

Das Kollektiv Leiwand hat schon fast ein Abonnement auf den Kreativpreis...

Das Kollektiv Leiwand hat schon fast ein Abonnement auf den Kreativpreis…


Das Kollektiv Leiwand verdiente sich mit Schmäh süße Lasagne ohne Pferdefleisch vulgo Topfenpalatschinken von Elke.

Heimhörerfrage

Moderator Christian mit der Günter-Grass-Expertin.

Moderator Christian mit der Günter-Grass-Expertin.


Die Lösung lautetet 1959, das Jahr, in dem Die Blechtrommel erschienen ist. Literaturkennerin Marianne gewann das Buch Schmäh ohne, herausgegeben von Manfred Chobot und Gerald Jatzek.

Nächstes Quiz
Bitte notiert euch: Das 23. Schluwiquiz findet wegen Ostern ausnahmsweise bereits am 24. März statt.


Beim 20. Quiz schaffte es das Team Na Jessas den Jackpot zu knacken. Die Sieger kassierten 480 Euro.

Schluwi proudly presents: Na Jessas - die Jackpotknacker

Schluwi proudly presents: Na Jessas – die Jackpotknacker

Hier der Zieleinlauf:
1. Na Jessas 17
2. Diktatoren GmbH 16
3. Ejakulat Häschen 15
3. Kollektiv Leiwand 15
5.Einstein 14
5. Green Monsters 14
5. Andi 14

Kreativpreis

Ist es die Gier, die das  Kollektiv Leiwand zu Höchstleistungen bringt? Wir rätseln...

Ist es die Gier, die das Kollektiv Leiwand zu Höchstleistungen bringt? Wir rätseln…

Der Kreativpreis für eine plausible Plastilinplastik, ging an das in dieser Disziplin erfolgsverwöhnte Kollektiv Leiwand. Die detailreichen Lösung (Schnabeltier inclusive) überzeugte die Jury und brachte dem Team eine von Kristl zubereitete Köstlichkeit ein.

Heimhörerfrage

Der Heimhörerchamp im Interview.

Der Heimhörerchamp im Interview.

Die Heimhörerfrage wurde aufgrund des zweiten Hinweises nun doch gelöst. Aus den richtigen Lösungen zog ein Ersatzwaisenkind den Zettel von Gernot. Er erhielt eine CD der im Nachbarhaus ansässigen Band TBC mit dem Titel Rise.


Beim 19. Quiz kratzte ein Team am Jackpot. Leider konnten das naturwissenschaftliche Trio nichts mit der Filmfrage anfangen. Deshalb bleibt das Geld im Jackpot…
Hier der Zieleinlauf:
1. Na Jessas 16
2. Team Walter 15
2. Ejakulahäschen 15
4. Awwward Aardvarks 14
4. Team Sigl 14
4. Team GV 14

Kreativpreis
Der Kreativpreis für einen Satz, mit dem Frank Stronach – selbstverständlich ohne jedwede Zuwendung – gruppenweise Menge BZÖ-Abgeordnete überzeugte, ging an das Kollektiv Leiwand.

Heimhörerfrage
Die Heimhörerfrage wurde mangels richtiger Lösungen erstmals nicht vergeben.

%d Bloggern gefällt das: