Category: Stammgäste



Der weinende Trinker

Karl Joseph Simrock war Jurist, Germanist und Schriftsteller. Unter anderem übertrug er das  Nibelungenlied ins Neuhochdeutsche.

Karl Joseph Simrock war Jurist, Germanist und Schriftsteller. Unter anderem übertrug er das Nibelungenlied ins Neuhochdeutsche.

Als Anno eilf gekeltert war,
Schien noch die Sonne hell und klar.

Die Sonne schien so klar und heiß;
Vor seiner Thüre weint‘ ein Greis,

Hielt in der Hand ein Glas mit Wein
Und helle Thränen tropften drein.

„Was weinst du, guter alter Mann,
Hat dir ein Feind zu nah gethan?“

Zu nah gethan hat mir kein Feind:
Ich weine, weil die Sonne scheint.

„Wie sprichst du kindisch, unbedacht!
Wer weint denn, weil die Sonne lacht?“

Auch wein ich, weil der Wein so gut;
Gar köstlich schmeckt dieß Traubenblut.

„So bist du, Alter, nicht bei Trost:
Wer wäre gutem Wein erbost?

„Um guten Wein und Sonnenschein
Soll man von Herzen fröhlich sein.“

Darauf der Alte schluchzend spricht:
„Das, lieber Herr, versteht ihr nicht.

„Wie würd erst dieser Wein so gut,
Wenn er noch hieng‘ in solcher Gluth?

„Daß wir zu früh gelesen han,
Darüber wein ich alter Mann.“

Ein edler Wein wuchs Anno elf:
Daß Gott uns bald an beßern helf!

Karl Simrock (1802-1876)

Advertisements

Dieter Wegenschimmel und Barbara Rupp

Dieter Wegenschimmel und Barbara Rupp
(Foto: Niki Witoszynskyj, mehr Musik: Klick aufs Bild)

Im Schluwi kann man nicht nur essen, trinken, Schmäh führen, mono-, dia- und multilogisieren, nein, man kann sich auch verlieben. Darüber berichten wir als Qualitätsmedium im Normalfall nicht.

Im Fall von Barbara Rupp und Dieter Wegenschimmel schaut das freilich anders aus. Die haben nämlich am vergangenen Freitag geheiratet, und zwar auf dem Schloss Wilheminenberg unter blauem Himmel und in Anwesenheit einer Schluwidelegation.

Wir wünschen dem Paar alles erdenklich Schöne und widmen ihm das folgende Video:

Your faith was strong but you needed proof
You saw her bathing on the roof
Her beauty in the moonlight overthrew you
She tied you to a kitchen chair
She broke your throne, and she cut your hair
And from your lips she drew the Hallelujah


Trinkers Entschuldigung

Friedrich Wilhelm von Schadow: Porträt von Immermann

Friedrich Wilhelm von Schadow: Porträt von Immermann

Wenn mir das Haupt ein wenig toll,
Wenn mir die Füße taumeln,
Da schreit ihr gleich schon wieder voll!
Seht nur den Säufer schwaumeln!

Ich trinke, trinke, ihr habt Recht —
Und steck‘ in nassen Häuten;
Doch daß ihr schmäht, ist äußerst schlecht,
Pfui! Pfui euch harten Leuten!

Muß ich denn nicht zu eurem Schutz
So oft mich innen baden?
Und muß ich nicht zu eurem Nutz
Mir selbst durch Zechen schaden?

Den Brand hab‘ ich im Leibe, wißt!
Seit meiner Jugend Tagen,
Der stündlich im Begriffe ist,
Aus mir heraus zu schlagen.

Merk‘ ich die Hitze, greif ich schnell
Mit meinen beiden Händen
Nach allem Nassen, was zur Stell‘,
Um Feu’rsbrunst abzuwenden.

Ein ganz vertrackter Teufelsbrand!
Das Wasser macht ihn bunter;
Wein: ächter Jahrgang, gutes Land,
Der hält ihn eben unter.

So eben unter, daß er nicht
Die ganze Stadt verheeret;
Daß er an mir, mir armen Wicht,
Nur innen schwehlt und zehret.

So hab‘ ich fürs gemeine Wohl
Mich tausendmal betrunken:
Daß euren Spott der Henker hol‘!
Wie tief seyd ihr gesunken!

Es wär‘ viel besser, wie mir däucht —
Erwägt’s beim nächsten Mosten,
Ihr hieltet mich beständig feucht
Auf öffentliche Kosten!

Karl Leberecht Immermann (1796-1840)

Karl Leberecht Immermann war ein deutscher Schriftsteller, Lyriker und Dramatiker


Ein Quiz für alle lichtscheuen Gestalten in der Kleinen Neugasse…

Vampire Maman

What kind of Vampire are YOU?

I sleep _____________________

  1. On a futon made of organic cotton and soy fibers.
  2. After my kids go to bed – so not enough.
  3. In a four posted bed with beautiful curtains and silk sheets.
  4. In my coffin in a crypt

I drive_________________________

  1. A hybrid
  2. My husband and kids crazy
  3. A 1966 Mustang Fast Back that I purchased new
  4. A hearse

I’m hungry. I see a cute guy _____________________

  1. I ask if he is a vegan. If he answers yes, I take about a pint of blood off of him.
  2. I ask him if he is feeling ok. If he answers yes, I take about a pint of blood off of him.
  3. I seduce him and take about a pint of blood off of him.
  4. I drain his body of blood then dump his cold drained body in a ditch.

What really makes me sad.

Ursprünglichen Post anzeigen 515 weitere Wörter


Beim 20. Schluwiquiz hatten die Teilnehmer wieder einmal die Gelegenheit, ihre Kreativität auszuleben. Gesucht war eine zeitgenössische Arche Noah. Hier könnt ihr eine Auswahl der Ergebnisse bewundern (Diashow nach Klick auf ein Foto):

Achtung! Die Konkurrenz ruht nicht. Die zukünftigen Schluwi-Kreativsieger findet man übrigens im Kindergarten Klein Meiseldorf.

____________________


Ein Klick – und die Lösung erscheint…

Zugegeben, das Rätsel von Hubert war nicht wirklich trivial. Für alle, denen seit Tagen noch zwei Kästchen fehlen, folgt hier die Auflösung.

Ja, und wer für den August noch keinen Tisch reserviert hat, sollte das schleunigst tun: Das nächste Pubquiz im Schluwi steigt am 26. August 2012, 19:00.

%d Bloggern gefällt das: