Beim 25. Schluwiquiz am 26. Mai gab es unter der würdevollen Moderation von Chrisu wieder einmal ein über weite Strecken ausgeglichenes Rennen. Im letzten Drittel setzten sich die Lehrpersonen vom Team Sigl an die Spitze und bauten den Vorsprung zusehends aus. Sie siegten schließlich mit einem echten Respektabstand. Gratulation!
Einige Fragen – etwa die Zuordnung von Pflanzen und Farbstoffen oder die Kunstrichtung, zu der Fernand Léger zählt – waren anscheinend ziemlich schwierig und wurden nur von jeweils zwei Teams richtig beantwortet.

Der Zieleinlauf:
1. Team Sigl 14
2. Hecktik (mit CK) 11
2. Na Jessas 11
2. Experience 300 11
5. Team Andi 9
6. Green Monsters 8
6. Team Gabi 8

Zur vollen Auflösung per Mausklick.

Nach einigen Anläufen erfolgreich: Das Team Sigl. (Zur vollen Auflösung per Mausklick.)

Kreativpreis
Der Kreativeis ging diesmal an die Kampfhamster.

Die nicht wirklich gefährlich wirkenden kämpferischen Hamster mit Elkes Creme brulée.

Die nicht wirklich gefährlich wirkenden kämpferischen Hamster mit Elkes Creme brulée.

HeimhörerInnenfrage
Selbige, auch Hausübung genannt, war diesmal echt schwierig. Dennoch wurde sie von einigen Um-die-Ecke-Denkern gelöst, und von diesen bestimmte das Los einen Buchgewinner: Sonja.

Heimhörerin und Fragenbeantworterin (with a little help of her friends) Sonja.

Heimhörerin und Fragenbeantworterin (with a little help of her friends) Sonja.

Downloads
Aufgruvon Anfragen gibt es die Bilder hier in voller Auflösung zum Herunterladen fürs persönliche Fotoalbum.

Advertisements