Tag Archive: Inteam



Das 18. Quiz im Schluwi wurde von Pezi moderiert, der einen souveränen Einstand feierte. Lange Zeit lagen zwei Teams auf Kurs Richtung Jackpot, scheiterten am Ende jedoch knapp.
1. Generalversammlung 16
2. Wiener Schmäh 15
2. Team Andi 15
4. Green Monsters 14
4. Queenteam 14
4. Inteam 14

Die Generalversammlung setzte sich während der letzen drei Fragen durch.

Kreativpreis
In der Eingangsfrage des 18. Quiz ging es um Phobien. Dementsprechend bestand die Kreativaufgabe darin, die typisch österreichische Phobie herauszufinden und sie in maximal drei Sätzen zu beschreiben.
1. Inteam
Carinthophobie: Die Angst vor der Verkärntnerung, verwandt mit der Naranchophobie, der Angst, orange zu werden.
2. Direkte Ecke
Aridophobie – Angst vor der Trockenheit:
Gibts ka Wossa, gibts kan Wein.
Gibts kan Wein, gibts ka Musi.
Gibts ka Musi, gibts ka Gspusi…
mit da Susi.
3. Team Siegl
Cordobophobie, die:
deren Ursprung im Jahr 1978 liegt, ist die Angst, gegen Deutschland im Fußball zu punkten. Hervorgerufen durch Johann K. liegt die Angst darin begründet, einer Legende und damit des Kommentatoren-, Leidens- und Lebenssinns beraubt zu werden.

Dank satirischer Begabung kam das Inteam zu Süßem.

Heimhörerfrage
Walter K. wusste, dass die Plastik von Honoré Daumier stammt und gewann damit die aktuelle Live- CD von Paco de Lucía.


Beim 10. Schluwiquiz am 27.11.2011 gab es einen knappen Zieleinlauf mit dem Ergebnis:
1. Keine Ahnung: 15 Punkte
2. Die Stiefzwillinge: 14 Punkte
2. Geh Leck: 14 Punkte
2. Na Jessas: 14 Punkte

Die Sieger waren um einen Punkt voran.

Der Kreativpreis ging abermals an das Inteam.

Der Kreativpreis bestand in Süßem aus dem Hause Elke.

Buch und Gewinner fanden zueinander.

Die Heimhörerfrage wurde diesmal von vielen Teilnehmern richtig beantwortet. Der gesuchte Film war Frankenstein junior von Mel Brooks.

Die Glücksfee zog den Lösungszettel von Sean, der das Buch Blinder Passagier nach Petersburg, Oberwart, edition lex liszt, von Manfred Chobot bekam.

Wir gratulieren allen Gewinnern.


Beim 9. Schluwiquiz am 30.10.2011 gab es ein Comeback des Teams Gabi. Nach einer Schwächephase im Sommer meldeten sich die Teilnehmer der ersten Stunde zurück und verwies die Seriensieger Team Ecke, die sich diesmal Dr. Eck nannten, auf Rang zwei.

The return of the Team Gabi...


Der Kreativpreis ging abermals an das Inteam, das diesmal in doppelter Stärke und mit männlicher Beteiligung anrückte, was die Leistung jedoch nicht schmälern konnte.

Das In-Team (links), die Spenderin Manuela (rechts) und der Preis (vorne) - Fotos: Kristl Ringhofer


Die gefinkelte Heimhörerfrage hatten tatsächlich zwei Teilnehmer richtig. Der Ausschnitt zeigt eine Szene aus dem Film Down by law von Jim Jarmusch. Die Glücksfee zog Harald K. Er erhielt den Band Walter Eckhart und Robert Sommer: Uhudla-Legende. Vom Wein der Gesetzlosen zur regionalen Köstlichkeit, Mandelbaum Verlag, Wien 2008, ISBN 978-3-85476-272-0.


Die siebente Ausgabe des Rätselabends fand am letzten Sonntag im August statt.
Das Siegerteam kannten wir bereits vom Mai, es handelte sich um das Team Ecke.

Fünf dynamische Gewinner...



Die süßen Kostbarkeiten aus dem Hause Elke gingen an die vier Damen vom Inteam:

Die Profis der Abteilung Kreativität...

%d Bloggern gefällt das: