Der Erste Mai wird seit 1890 als Tag der Arbeit begangen. Der Kampftag erinnert an den Justizmord an US-amerikanischen Arbeiterführern.

Giuseppe Pellizza da Volpedo: Il Quarto Stato, 1901

Die Wiener Zeitung hat eine illustrierte Geschichte des Ersten Mai von den Anfängen bis zur Gegenwart zusammengestellt.

Advertisements